News

Hilfe-Hotline des RFS wird eingestellt

Mit dem grossen Lockerungsschritt vom 11. Mai werden die Schulen und Gemeindeverwaltungen im Oberthurgau wieder geöffnet, diverse öffentlichen Analgen und Restaurants sind ebenfalls wieder geöffnet.

Am 6. Juni werden ausserdem Freizeitanlagen wie Badis oder Zoos wieder geöffnet.

Die Politischen Gemeinden Oberthurgau haben daher entschieden, die Hilfe-Hotline des RFS nicht weiter zu betreiben.

Wer Hilfe benötigt oder eine Frage hat, der soll sich künftig wieder bei seiner Gemeinde melden. Die RFS-Hotline kann, bei Bedarf jederzeit wieder in Betrieb genommen werden.

Gemeindeverwaltungen in der Region wieder geöffnet

Mit dem grossen Lockerungsschritt vom 11. Mai werden die Schulen und Gemeindeverwaltungen im Oberthurgau wieder geöffnet.

Bereits am 4. Mai haben die ersten Gemeindeverwaltungen ihre Tore wieder für die Bevölkerung geöffnet, am 11. Mai werden die restlichen nachziehen. Wie es in Ihrer Gemeinde aussieht, erfahren Sie am besten auf der jeweiligen Website der Gemeindeverwaltung. 

Symbolbils für Hafen

Ausländische Schiffe: Anlanden mit Grenzöffnung wieder erlaubt

Die Oberthurgauer Häfen sind in Betrieb, die Gästeplätze sind für ausländische Schiffe allerdings bis zum 15. Juni gesperrt.

Mit der Grenzöffnung ist auch das Anlanden von ausländischen Schiffen am Schweizer Bodensee-Ufer wieder gestattet.